Beschreibung

UV-Härtendes, Zwei-komponentiges Acrylat/Methacrylat-System. Die Härtung der Mischung aus den beiden Komponenten erfolgt in wenigen Sekunden mittels UV-Bestrahlung. Ein Härtungsprozess wird durch Sauerstoff-Zufuhr gestoppt, weshalb das Material nach Applikation und vor seiner Härtung bspw. mittels PE-Folien gut gegen jeglichen Luftkontakt geschützt werden muss.

Anwendungen

Zwei-komponentiges Acrylat/Methacrylat-System für Reparatur- und Abdichtungsarbeiten sowie zur Herstellung von klaren Glas-Verklebungen (bspw. Herstellung von Photovoltaik-Modulen, LED-Lampen o.ä.) und speziell für eine schnelle Härtung unter UV-Bestrahlung. Es besitzt eine geringe Viskosität und nach Härtung eine sehr gute UV-Resistenz.

 

Harz Härter Mischverhältnis Zertifizierung
SM4240 SD PI371 100/1

 

  • Mischviskosität bei 20°C in mPa.S < 1000

  • Handlaminat
  • Infsuion / RTM
  • UV-Härtung

  • Industrie
  • Neue Energien

Bitte beachten Sie:
Gültig bei allen von uns und durch SICOMIN EPOXY SYSTEMS zu Verfügung gestellten Informationen, seien es mündliche oder schriftliche Informationen, die nach bestem Wissen und Gewissen erstellt wurden, können wir für die Richtigkeit keine Verantwortung übernehmen. Darum weisen wir unsere Kunden darauf hin, dass sie sich als Verwender der SICOMIN-Produkte und Systeme unbedingt selbst von der Anwendbarkeit vor Anwendung überzeugen müssen und dass die Verwendung ausschließlich Ihrer Verantwortlichkeit unterliegt .Sollten von unserer oder von Herstellerseite her dennoch berechtigte Ansprüche erfüllt werden, so bezieht sich deren Erfüllung lediglich auf den Wert der gelieferten und von Ihnen verwendeten Produkte. Der Hersteller garantiert die ständige Qualitätskontrolle laut seinen allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen.