Hält Epoxidharz auf Holz?

Ja, grundsätzlich hält Epoxidharz auf Holz sogar sehr gut.

Es müssen aber einige Punkte bei der Auswahl des Harzsystems beachtet werden:

  1. Epoxidharz ist nicht gleich Epoxidharz. Die heutige Vielzahl an unterschiedlichen Epoxidharzsystemen kommt durch immer neue Anforderungen an die mechanischen Eigenschaften oder an die Verarbeitungseigenschaften. Daher werden die Harzsystem immer „spezieller“ und sind nicht mehr grundsätzlich für alle Anwendungen gleich gut geeignet. An Systeme die z.B. für den Flugzeug- oder Eisenbahnbau entwickelt werden, werden komplett andere Anforderungen gestellt als an Harze für den Bootsbau oder für Kunstobjekte.
  2. Auch die Viskosität (Wie dick- oder dünnflüssig ist das Harz) hat entscheidenden Einfluss auf die Anhaftung an das Holz. Je dünnflüssiger desto tiefer kann sich das Harz in den Holzporen „verkrallen“, dickflüssigere Systeme bilden eher eine Schicht an der Holzoberfläche.

Daher muss man ein Harzsystem auswählen, welches explizit für die Anwendung mit Holz besonders geeignet ist, wie z.B. das System SICOMIN SR5550 / SD550x.

Aber auch die Auswahl und die Vorbehandlung des Holzes sind entscheidend.
Holz ist ein natürlicher Werkstoff und unterliegt Qualitätsschwankungen je nach Anbaugebiet, Transport, Lagerung etc..

Auch sind die verschiedenen Holzarten sehr unterschiedlich: Vom ofenporigen, leichten Holz bis hin zum öligen Hartholz ist alles vertreten. Daher gibt es hierbei evtl. spezifische Vorbehandlungen zu beachten. So können z.B. spezielle Verdünner eingesetzt werden, um bei Harthölzern eine Tiefenimprägnierung zu gewährleisten.

[callout]
Bitte beachten Sie:

Gültig bei allen von uns und durch SICOMIN EPOXY SYSTEMS zu Verfügung gestellten Informationen, seien es mündliche oder schriftliche Informationen, die nach bestem Wissen und Gewissen erstellt wurden, können wir für die Richtigkeit keine Verantwortung übernehmen. Darum weisen wir unsere Kunden darauf hin, dass sie sich als Verwender der SICOMIN-Produkte und Systeme unbedingt selbst von der Anwendbarkeit vor Anwendung überzeugen müssen und dass die Verwendung ausschließlich Ihrer Verantwortlichkeit unterliegt .Sollten von unserer oder von Herstellerseite her dennoch berechtigte Ansprüche erfüllt werden, so bezieht sich deren Erfüllung lediglich auf den Wert der gelieferten und von Ihnen verwendeten Produkte. Der Hersteller garantiert die ständige Qualitätskontrolle laut seinen allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen.
[/callout]