UV-Härtung

Startseite/UV-Härtung

Die Verarbeitung mittels UV-Härtung wird meist in der Industrie eingesetzt. Hierbei erfolgt die Härtung der Epoxidharzmischung in wenigen Sekunden mittels UV-Bestrahlung. Der Härtungsprozess wird durch Sauerstoff-Zufuhr gestoppt, weshalb das Material nach Applikation und vor seiner Härtung bspw. mittels PE-Folien gut gegen jeglichen Luftkontakt geschützt werden muss. Eingesetzt bei Reparatur- und Abdichtungsarbeiten sowie zur Herstellung von klaren Glas-Verklebungen (bspw. Herstellung von Photovoltaik-Modulen, LED-Lampen o.ä.).