Ist Epoxidharz-Klebstoff lebensmitteltauglich?

Startseite/Häufige Fragen/Ist Epoxidharz-Klebstoff lebensmitteltauglich?

Im ausgehärteten Zustand ist Epoxidharz meistens chemisch neutral, und wird u.a. für die Innenbeschichtung von Lebensmitteltanks, Aquarien, Terrarien oder für Orthesen und Prothesen mit dauerhaftem Hautkontakt verwendet.

Das ist aber wieder von System zu System verschieden.

Es gibt Epoxidharz-Systeme die explizit ein Prüfsiegel für Lebensmitteltauglichkeit aufweisen. Allerdings gab es in den letzten Jahren eine Änderung von den lokalen länderspezifischen Normen hin zu einer eu-weiten einheitlichen Normierung bzw. Zulassung für lebensmittelechte bzw. lebensmitteltaugliche Harzsysteme.

Dabei wurden viele Systeme durch die Hersteller nicht neu zertifiziert, so dass oftmals der „offizielle Stempel“ für die Lebensmitteltauglichkeit verloren gegangen ist. Wenn die offizielle Zulassung also nicht unbedingt notwendig ist, und nach eigener Abschätzung ein Epoxidharzsystem mit entsprechenden Eigenschaften dafür geeignet ist, gibt es diverse „lebensmitteltaugliche“ Harze.

Falls der offizielle Nachweis benötigt wird, schränkt sich die Auswahl bereits deutlich ein und auch der Preis der Systeme steigt an, da sich die Hersteller die Zertifizierungskosten wieder zurückholen wollen bzw. müssen.

[callout]
Bitte beachten Sie:

Gültig bei allen von uns und durch SICOMIN EPOXY SYSTEMS zu Verfügung gestellten Informationen, seien es mündliche oder schriftliche Informationen, die nach bestem Wissen und Gewissen erstellt wurden, können wir für die Richtigkeit keine Verantwortung übernehmen. Darum weisen wir unsere Kunden darauf hin, dass sie sich als Verwender der SICOMIN-Produkte und Systeme unbedingt selbst von der Anwendbarkeit vor Anwendung überzeugen müssen und dass die Verwendung ausschließlich Ihrer Verantwortlichkeit unterliegt .Sollten von unserer oder von Herstellerseite her dennoch berechtigte Ansprüche erfüllt werden, so bezieht sich deren Erfüllung lediglich auf den Wert der gelieferten und von Ihnen verwendeten Produkte. Der Hersteller garantiert die ständige Qualitätskontrolle laut seinen allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen.
[/callout]