Tische, Schmuck und Böden mit Epoxidharz realisieren

Startseite/Epoxidharz/Tische, Schmuck und Böden mit Epoxidharz realisieren

Tische, Schmuck und Böden mit Epoxidharz realisieren

Bei der Anwendung von Epoxidharz für Tischplatten, Ringe, Böden und allgemein Schmuck und Kunst wird in den meisten Fällen ein Epoxy-Gießharz verwendet.


In unserem Online-Shop finden Sie den ausführlicheren Artikel zum Thema
Kunst mit Epoxidharz – Tische, Ringe & mehr mit Gießharz kreativ gestalten.


Früher wurde Gießharz vor allem zur Isolation von elektronischen Bauteile verwendet – die Harze von damals waren jedoch meist Polyesterharze, die heute aber weitestgehend wegen ihres starken Geruchs und dem Lösemittels „Styrol“ so nicht mehr verwendet werden. Time Out bietet als Großhändler für Epoxidharz für diese Anwendungen fast geruchlose und langsam härtende Epoxid-Gießharze.

Mit den mordernen Gießharzen gibt es heute fast unendlich viele Möglichkeiten, was Größe, Form, Farbe und Art der Gegenstände angeht.

Tische & Tischplatten mit transparentem Epoxidharz veredeln

Tisch mit EpopxidharzMassivholzbohlen und andere Tischplatten lassen sich mit Epoxidharz-Gießharz aufwerten und es entstehen außergewöhnliche Einrichtungsobjekte. Bei der Verwendung von Geißharz gilt: je rissiger, farbenfroher oder älter das Holz, desto beeindruckender der spätere optische Effekt.

Die Anwendung mit Gießharz bietet aber noch weitere Vorteile: Das Harz dringt aufgrund seiner geringen Viskosität (Zähflüssigkeit) tief in das Holz ein und konserviert es so von innen, ein weiterer, netter Nebeneffekt ist die gleichzeitige Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlung, die durch den Auftrag eines absolut UV-stabilen Klarlacks unterstützt wird.

Durch den massiven Schichtaufbau mit Gießharz entsteht eine schöne Tiefenoptik die je nach Holzart und Maserung das Möbelstück nochmals aufwertet.

Beeindruckende Ringe mit Gießharz gestalten

Ringe mit Epoxidharz realisieren Holzgestaltung mit Epoxidharz in Form von Schmuck.

Für diesen beeindruckenden Ring aus Eichenholz mit Moos wurde der Eiche das Gießharz SR1670 beigefügt.

Die Ringform wird später per Dekupiersäge nach Aushärtung zugesägt und das Fingerloch gebohrt.

Nach dem groben Beschleifen erfolgt im Anschluss die immer feinere Abstufung der Schleifpapierkörnungen bis hin zu Korn P4000 Abralon!  Neben dem künstlerischen Effekt wird das Holz bei kompletter porenfreier Beschichtung gleichzeitig auch noch unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit.

Böden & Küchenbüden mit Epoxidharz

Auch Böden lassen sich mit Epoxidharz versiegeln und so eine außergewöhnliche Optik erzielen. Hier zeigen wir Ihnen die Ausstellungsansicht von Peter Zimmermann in der Schule von Freiburg, 2016, Museum für Neue Kunst, Freiburg, Foto: Bernhard Strauss ©VG Bild-Kunst, Bonn 2016 und den Küchenboden des Hamburger Foto-Studios von Marcus Renken.

Epoxidharz Boden

Ausstellungsansicht Peter Zimmermann , Schule von Freiburg, 2016, Museum für Neue Kunst, Freiburg, Foto: Bernhard Strauss ©VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Küchenboden Epoxidharz

Küchenboden des Hamburger Foto-Studis Marcus Senken

„Berlin leuchtet“ Monolithen von Malte Kebbel

Gerne möchten wir auf eine Installation des Künstlers Malte Kebbel hinweisen, die im Sepember 2017 am Marlene-Dietrich-Platz in Berlin zu sehen war.  Malte Kebbel beschichtet aktuell ehemalige Berliner-Mauer-Stücke mit Epoxidharz und Lacken von Time Out, die mit Leuchtpigmenten versehen und mittels UV-Licht angestrahlt eine ganz besondere Anmutung erzielen. Hier einige Impressionen:

Berlin leuchtet Monolithen

Viele weitere Anwendungen mit Epoxidharz möglich

Platte aus Aluminiumschaum mit Epoxidharz

Platte Aluminium-Schaum mit Epoxidharz: www.pulcum.de

Nicht nur Holz lässt sich mit unsern Epoxidharzen beschichten! Hier sehen Sie eine Platte aus Aluminiumschaum, deren raue Oberfläche ein Schreiner mit unserem Harz glättend und ebend aufgefüllt hat.

Gießharz für Kunst im Time Out Online-Shop günstig kaufen

SICOMIN SR1670 Epoxidharz, 1,0 kgAls Großhandel für Epoxidharze, Leichtbau, Bootsbau und Kompositbau erhalten Sie bei uns auch das Gießharz, welches Sie zum Gestalten von Ringen und Tischplatten mit Epoxidharz benötigen. Zum Beispiel das Gießharz SR1670 im 1 KG Gebinde oder 21,3 kg Gebinde.

Wir danken für das Bereitstellen der Bilder:

– Bild Epoxidharz-Tisch: Fa. Gerdesmeier www.holz-gestalten.de
– Platte Aluminium-Schaum mit Epoxidharz: www.pulcum.de
– Pinus Negra: www.akkela-dienstbier.de
– Epoxidharz-Boden: Ausstellungsansicht Peter Zimmermann www.peterzimmermann.com, Foto © Bernhard Strauss
– Epoxidharz-Küchenboden: www.marcusrenken.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar