Nach Tagen immer noch klebrige Oberfläche bei Epoxidharz?

Startseite/Häufige Fragen/Nach Tagen immer noch klebrige Oberfläche bei Epoxidharz?

Es gibt eine Menge Faktoren, hauptsächlich ist hierfür aber ein fehlerhaftes Mischungsverhältnis verantwortlich. Die maximale Mischungstoleranz beträgt +/-10%, es sollte also möglichst genau gearbeitet werden.

Wir empfehlen das Material zu wiegen, das Mischen nach Gewicht ist wesentlich genauer als die Bestimmung nach Volumen. Stark schwankende Temperaturen während des Aushärtezeitraums können ebenfalls zu klebrigen Oberflächen führen. Oft bildet sich bei Temperaturabfall während der Aushärtung eine leicht klebrige wachsartige Schicht auf der Oberfläche, dieser Vorgang ist ein chemischer Vorgang (Aminröte). Mit Spiritus lässt sich diese Wachsschicht recht einfach entfernen.